DIE Auszeichnung für freie Werkstätten mit einem exzellentem Servicegeschäft.

Die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« prämiert gemeinsam mit der automechanika Frankfurt freie Werkstätten, die sich durch innovative Servicekonzepte, klare Prozesse und hervorragenden Kundendienst auszeichnen. Der Wettbewerb richtet sich an freie Werkstätten, marken-unabhängige Autohäuser sowie inhabergeführte und nicht inhabergeführte Servicebetriebe.

Nach der ersten Auswertung der Bewerbungen, für die begehrte Auszeichnung, besuchen die Jurymitglieder die besten zehn freien Werkstätten vor Ort. Sie bewerteten das äußere und innere Erscheinungsbild der Kfz-Betriebe, die Serviceangebote, das Marketing, die Kundenansprache und -betreuung sowie die Unternehmens- und Mitarbeiterführung.

Seid dem ich Selbstständig bin, ist dieser Preis etwas ganz besonderes für mich. Es war immer mein Ziel einmal an diesem Wettbewerb teil zu nehmen, um mich mit anderen Kfz Kollegen zu vergleichen.

Über viele Jahre war es nur ein Traum, der aber im Laufe der letzten 10 Jahre immer mehr an Gestalt zunahm. 2018 hatte ich dann den Mut, eine offizielle Bewerbung abzugeben. Alle relevanten Daten der letzten zwei Geschäftsjahre, die komplette Geschichte vom Autohaus Kühn, mit den dazugehörigen Bildern, unseren Ideen und Visionen für die Zukunft, all das stellten wir dem Team des Deutschen Werkstattpreises zur Verfügung.

Diese Woche nun wurde der Traum zur Wirklichkeit!!!! Mein gesamtes Team und ich wurden unter allen Deutschlandweiten Bewerbungen ausgewählt. Wir dürfen nun an der Entausscheidung teilnehmen.

Wir gehören zu den TOP 10.

Die Jurymitglieder werden nun unser Haus besuchen und nach verschiedenen Kriterien überprüfen. Anschließend erfolgt am 19.10.2018 die offizielle Prämierung.

Drücken Sie uns fest die Daumen!